Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Stresemannstr. 32
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen
Newsboard

19.09.18 - Zwei Liedermacher und zweimal Hexenjagd

Herbstzeit ist Theaterzeit. Und das Badehaus 2 als Erlebnisort von Kultur ist bald Geschichte. Wenn Ihr also in den heiligen Hallen nochmal gewitzt-melodisch unterhalten werden wollt, schaut und hört Euch das versierte Liedermacherduo PanneBierhorst an. Sie sind am 25. Oktober ab 19:30 Uhr zu Gast:



Und auch als Theaterbühne ist das Badehaus im Herbst zu erleben. Die Eigenproduktion des TAF, Arthur Millers "Hexenjagd" feiert eine kleine Wiederaufnahme. Am 10. November um 19:00 Uhr und am 11. November um 18:00 Uhr ist das unglaubliche Drama rund um die Hexenprozesse in Salem 1692 nochmals on stage. Ein Eindruck vermittelt der Trailer von Michael Birlenbach (Schnittmenge.net):

 

11.09.18 - Die Taschenspielerin

In den Kabinettstücken des TAF steckt Julia Raab alle in die Tasche.

Was haben Sie in Ihrer Tasche? Ein benutztes Taschentuch und den Schlüssel für den Briefkasten? Oder Geldbeutel, Pass und Flugtickets? Smartphone und Notebook? Oder einen ganzen Hausstand? Taschen erzählen Geschichten, seien es Hosen- oder Handtaschen, Akten- oder Reisetaschen. Und wir alle haben sie. Taschen sind allgegenwärtig, und doch denken wir nie über sie nach.

Anders Julia Raab. Die Figurenspielerin aus Halle mit Bad Nauheimer Wurzeln hat ein ganzes Bühnenstück über Taschen erschaffen und darüber, was sie uns erzählen können: Geschichten von Reichtum und Armut, Hoffnung und Glück, Heimat und Vertreibung. Von Menschen, die einkaufen, arbeiten, reisen, fliehen, ankommen, vor allem aber Geschichten aus dem Leben.

Julia Raab erzählt diese Geschichten in einer Mischung aus Objekttheater, Choreografie und Schauspiel in einem Solo mit: Taschen. Groß und größer, aus billigem Plastik, blau-weiß-rot kariert, Massenware zur praktischen Aufbewahrung von Dingen, die man nicht mehr braucht, aber auch zum Transport all dessen, was man nicht zurücklassen kann.

Bei einigen Menschen heißen sie dann auch "Türkentaschen", "Polenkoffer" oder „Ghana-must-go-home-bag“, sind Zeichen geworden für Millionen von Menschen, die aus Hoffnung, Sehnsucht oder Angst ihre Taschen gepackt haben und nun zur täglichen Inventur ihrer Habseligkeiten gezwungen sind, während anderen Menschen die Taschen überquellen.

In "TASCHEN" taucht Julia Raab tief in die menschliche Natur ein, indem sie sich den Taschen anverwandelt, mit und in und aus ihnen heraus spielt, Geschichten erzählt von West und Ost, Nord und Süd, Außen und Innen, Jung und Alt. Sie schärft dabei den Blick für das Unverzichtbare, Wesentliche, Lebenswerte, aber auch für die Wurzeln von Glück.



Julia Raab stammt aus Bad Nauheim und stand im Theater Alte Feuerwache (TAF) das erste Mal auf der Bühne. Nach dem Studium der Theaterpädagogik erwarb sie einen Abschluss als Figurenspielerin. Mit ihrer Inszenierung "Die Dicke spielt Medea" begeisterte sie 2014 bei den Kabinettstücken des TAF das Publikum. Mit "TASCHEN" kehrt sie am 15. September auf die Bühne im Badehaus 2 zurück.

In den Kabinettstücken präsentiert das TAF die ganze Bandbreite theatralen Schaffens, von Live-Hörspiel über Musical, Kammerspiel, Figurentheater, Rakugo bis hin zur satirischen Lesung. Nach "TASCHEN" (Samstag, 15. September) folgen das japanische Erzähltheater "Fluch(t) bei Sieben" (Samstag, 20. Oktober) sowie der Lach- und Liederabend "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt " mit Werken von Kästner, Ringelnatz und Tucholsky (Sonntag, 18. November).

Karten sind erhältlich für 14,50 € bzw. ermäßigt 9,50 € unter taf.reservix.de, bei allen ReserviX-Vorverkaufsstellen, der Buchhandlung am Park und der Bad Nauheim Stadttouristik sowie an der Abendkasse. Die Veranstaltungen beginnen samstags um 19:30 Uhr, am Sonntag um 18 Uhr. Der Einlass ist jeweils eine halbe Stunde früher.

 

News Archiv

Termine
17.10. Kleinkunst-Reihe 2018: Cargo Theater »Das finstere Tal«
18.10. Kleinkunst-Reihe 2018: Cargo Theater »Das finstere Tal«
20.10. Kabinettstücke: Fluch(t) bei Sieben
23.10. Kindertheater-Reihe 2018: »Überraschung für Victorius«
24.10. PanneBierhorst Blocker
25.10. PanneBierhorst
26.10. Philosophische-Reihe 2018: Tabula rasa – John Locke und die Frage, woher wir wissen, was wir wissen.
TAF Newsletter

Anmeldung zum TAF Newsletter

Freunde
Freunde des TAF e. V.
Sponsoren
Spielzeitsponsoren:
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren
Sponsor der Sommerreihe:

Allianz Hofmann
Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links