Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Stresemannstr. 32
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen

Furcht und Elend des Dritten Reiches

 

Die Entstehung

Das Stück ist in den Jahren 1935 bis 1939 in der Emigration entstanden. Einige Szenen daraus wurden 1937 von Brecht und Helene Weigel in Paris uraufgeführt. Der ursprüngliche Titel "Deutschland - ein Greuelmärchen" zeigt, in welche Tradition Brecht dieses Stück eingereiht wissen wollte.

Er sah die Verhältnisse im "Reich" mit dem scharfen Blick eines Emigranten und beschrieb sie mit knapper, realistischer Genauigkeit. Die insgesamt vierundzwanzig Szenen zeichnen das Bild des Faschismus und der ihn konstituierenden Mentalität.

"Furcht und Elend des Dritten Reiches" beruht auf Augenzeugenberichten und Zeitungsnotizen. Die Szenen wurden 1938 für den Malik-Verlag in Prag gedruckt, konnten aber infolge des deutschen Überfalls nicht mehr verbreitet werden.

Eine Bühnenbearbeitung für Amerika wurde unter dem Titel "The private Life of the Master Race" in New York und San Francisco aufgeführt.

Termine
22.06. HEXENJAGD von Arthur Miller
23.06. HEXENJAGD von Arthur Miller
28.06. Sommer-Reihe 2018: farfarello »ZeitZone«
05.07. Sommer-Reihe 2018: Goitse »Energetic Irish Music«
12.07. Sommer-Reihe 2018: LOISACH MARCI »Das alpine Kraftwerk«
19.07. Sommer-Reihe 2018: Martin Kohlstedt »Strom«
26.07. bis 29.07. Blocker Freiraum-Festival
TAF Newsletter

Anmeldung zum TAF Newsletter

Freunde
Freunde des TAF e. V.
Sponsoren
Spielzeitsponsoren:
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren
Sponsor der Sommerreihe:

Allianz Hofmann
Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links