Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Stresemannstr. 32
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen

Der kleine Horrorladen

 

Inhalt

Unsere Geschichte spielt irgendwo in irgendeiner trostlosen Vorstadt, wo es nach Armut und Dreck stinkt, in einer Vorstadt, wo der Mut versagt. Hier in der Skid Row betreibt Mr.Mushnik, ein raffgieriger und stets übelgelaunter Mensch, den miesesten Blumenladen weit und breit. Kein Wunder, den Blumen sieht man es an, sie sind verstaubt, verwelkt, vertrocknet. Kunden gehören in Mushniks Blumenladen zur ausgestorbenen Spezies. Draußen vor der Tür lungern Penner und Straßengören, die, geprägt vom unbedeutenden Leben in der Vorstadt, den lieben langen Tag nur coole Sprüche gleich haufenweise von sich geben.

Eines Tages entdeckt Seymour, der schüchterne und ein wenig treu- doofe Angestellte im Blumenladen, den die weiteren Ereignisse zum Helden unserer Geschichte werden lassen, eine überaus seltene Pflanze. "Audrey Zwo" wird er sie in still- schmachtender Verehrung seiner gleichnamigen Kollegin benennen, die jedoch nur (blaue) Augen für "ihren" Zahnarzt Dr. med. dent. Orin Scrivello hat.

Doch mit Audrey Zwo, einer antropomorphen Kreuzung zwischen einem Kopfsalat mit roten Lippen und einer warzigen Miesmuschel, leuchtet ein schillernder Farbklecks in Mushniks Blumenladen, der fortan die Kunden scharenweise anlocken wird. Erfolg und Aufschwung stellen sich ein, und auch Audrey und Seymour kommen sich ganz allmählich näher.

Spätestens jedoch mit dem mysteriösen Verschwinden des Zahnarztes und den vielen kleinen roten Flecken auf dem Laden- Linoleum wird klar, dass Audrey Zwo ein schreckliches Geheimnis in sich birgt. Ihr scheinbar unaufhaltsames Wachstum bis hin zum Einfamilienhaus-Format beruht auf einem unheilvollen Hunger, den nur Seymour zu stillen weiß

"Der kleine Horrorladen" erzählt in schrillen und schillernden Bildern von den Sehnsüchten seiner Betreiber und Angestellten, nimmt den Traum vom großen Glück gewaltig aufs Korn und rückt dabei das Verhältnis von Verführung und Verführbarkeit in den Mittelpunkt des Geschehens. Durch und durch amerikanisch präsentiert sich das TAF-Musical, stets mit einer gehörigen Portion Ironie, und eben doch in gewisser Weise verdammt nahe am Leben der "kleinen" Leute überall auf diesem Planeten.

Termine
24.11. Wann fängt Weihnachten an?
25.11. Wann fängt Weihnachten an?
26.11. Wann fängt Weihnachten an?
02.12. Wann fängt Weihnachten an?
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
06.12. Kleinkunst-Reihe: "Hereingeschneit"
TAF Newsletter

Anmeldung zum TAF Newsletter

Freunde
Freunde des TAF e. V.
Sponsoren
Spielzeitsponsoren:
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren
Sponsor der Sommerreihe:

Allianz Hofmann
Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links