Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Stresemannstr. 32
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen

Eine Killerpflanze singt Soul und rülpst

 

TAF feierte Premiere des gelungenen Musicals "Der kleine Horrorladen" / Mehr Vorstellungen im Bad Nauheimer Badehaus

Irgendwo in einer miefigen Vorstadt. Das Leben ist grau in grau und der Alltag so eintönig wie Linseneintopf. Eine Uhr tickt. Es ist fünf vor zwölf und Audrey hat wieder einmal ein Veilchen. Im wirklichen Leben ist es Samstagabend, 20.15 Uhr und das Theater Alte Feuerwache (TAF) feiert Premiere - mit dem Kult-Musical "Little Shop of Horrors" von Alan Menken (Musik) und Howard Ashman (Texte) von 1982. Die Atmosphäre ist angespannt. Die Schauspieler sind nervös, das Publikum verhalten. Doch als Pflanze Audrey Zwo zum ersten Mal aus den Tiefen ihrer grünen Seele herzhaft rülpst, bricht das Eis.

Mit "Der kleine Horrorladen" hat das TAF Neuland betreten. Nicht nur der Wechsel vom ernsten Schauspiel hin zum leichten Singspiel, auch der enorme technische Aufwand erforderten ein hohes Maß an Engagement. Die Produktion erweist sich als gelungen schrilles und schillerndes Szenario. Im Mittelpunkt der Geschichte um Audrey, Seymour und Mr. Mushniks Blumenladen in der Skid Row steht ein Zufallsprodukt aus Seymours Züchtung: Audrey Zwo, eine gefräßige Pflanze mit blutrünstigem Geheimnis. Doch zunächst zieht die Schöne ihr Umfeld in Bann. Seymour hegt und pflegt sie und verzehrt sich nebenbei nach Audrey Eins, seiner Kollegin. Diese ist jedoch auf Gedeih und Verderb Orin, einem (Horror)-Zahnarzt, ausgeliefert. Das Blatt wendet sich, als Audrey Zwo ihr wahres Wesen entpuppt: Als Blut saugende Pflanze verschafft sie ihrem Züchter Ansehen, Reichtum, Liebesglück - und eine fortschreitende Anämie. Seymour bleibt aus dem Dilemma nur die Verfütterung zweier unangenehmer Zeitgenossen. Mr. Mushnik und der sadistische Zahnarzt dienen Audrey Zwo als Nahrung.

Die TAF-Inszenierung unter Regie von Stefan Wendt hat glücklicherweise den Schwerpunkt nicht auf Blutrünstigkeit, sondern auf Parodie gesetzt: Der amerikanische Traum von Reichtum, Glück und Harmonie wird klischeehaft verzerrt in grell bunten Bonbonfarben dargestellt. Das Streben nach einem Leben in der Vorstadtidylle mit Häkelgardine und Salzstangen-Geknabber vor der Glotze erweist sich als Trugschluss. Audrey Eins segnet ebenso das Zeitliche wie der völlig durchgeknallte Orin Scrivello, der sein Leben durch eine Überdosis Lachgas verliert.

Einzig Audrey Zwo bleibt was sie ist: eine Killerpflanze, die schließlich auch das Publikum bedroht... Absolut klasse: Valérie Nicolas, die der Pflanze die unverwechselbare soulige Stimme verleiht und gekonnt erotisch-lasziv "Gib's mir, Seymour" haucht. Herrlich überzeugt die komödiantische Leistung von Gunnar Bolsinger alias Orin, der die Zuschauer mit schmierigem Machogehabe zum Lachen verleitet. Dümmlich-rührend gibt Carolin Cuntz die Audrey Eins, während Robert Garmeister sich als Seymour zum geschäftstüchtigen Ladenbesitzer hoch singt. Gelungen sind dem TAF die perfekte Bühnenausstattung und die tollen Kostüme. Perfekt stellen sich auch das Bühnenbild von Christian Neumeyer, Gunnar Bolsinger und die Requisite von Anja Hoffmannn dar. Ihre bis auf das I-Tüpfelchen gearbeiteten Details verblüffen. "Special Effects" wie Stimmverzerrung, Licht und Ton sowie die "Belebung" von Audrey Zwo durch Christian Dillenburger gelingen ebenso genial.

Gelegenheit für einen Einkauf im kleinen Horrorladen bietet sich am Freitag, 2. Februar, 20 Uhr, Badehaus 2. Karten gibt es in der Buchhandlung am Park, Tel. 0 60 32/ 25 25. Weitere Vorstellungen bis April.

Susann Barczikowski, Frankfurter Rundschau, 30.01.2001

Termine
24.11. Wann fängt Weihnachten an?
25.11. Wann fängt Weihnachten an?
26.11. Wann fängt Weihnachten an?
02.12. Wann fängt Weihnachten an?
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
06.12. Kleinkunst-Reihe: "Hereingeschneit"
TAF Newsletter

Anmeldung zum TAF Newsletter

Freunde
Freunde des TAF e. V.
Sponsoren
Spielzeitsponsoren:
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren
Sponsor der Sommerreihe:

Allianz Hofmann
Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links