Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Stresemannstr. 32
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen

Aktuelles des Jahres 2002

 

+ + + N E W S + + + I N F O R M A T I O N E N + + + P R E S S E + + +
Archiv des Jahres 2003 | Archiv des Jahres 2004

 

Die Premieren-Kritiken zu "Gefährliche Liebschaften" sind erschienen. Lesen Sie hierzu den Artikel aus der Frankfurter Rundschau oder den mit vier Farbfotos versehenen Bericht aus der Wetterauer Zeitung. (22.10.02)
» Presse (FR): "Intrigant, erotisch, tödlich" «
» Presse (WZ): "TAF-Ensemble begeistert gefeiert" «

 

Die Premiere (12.10.2002) und die zweite Aufführung (13.10.2002) der Gefährlichen Liebschaften fallen wegen Erkrankung aus! Bitte entnehmen Sie die Details unserem Newsletter. (09.10.2002)
» TAF-Newsletter vom 09.10.2002 «
» Kartenvorverkauf und Zeit-Reglement bei "Gefährliche Liebschaften" «
» Presse (FR): "Premiere wegen Krankheit abgesagt" « 

 

Bei unserer Hauptprobe im Badehaus besuchte uns Frau Regine Seipel von der Frankfurter Rundschau. Lesen Sie hierzu den daraufhin erschienenen Artikel. (02.10.2002)
» Presse (FR): "Nur Verlierer" «

 

TAF-Newsletter vom 13.09.2002 über den Kartenvorverkauf der "Gefährlichen Liebschaften" ab dem 14.09.2002.
» Lesen «

 

Die Buchhandlung am Park eröffnet ab dem morgigen Samstag den offiziellen Kartenvorverkauf der "Gefährlichen Liebschaften". Interessierte sollten sich aufgrund der erfahrungsgemäß regen Nachfrage möglichst bald für einen Kauf entscheiden. (13.09.2002)
» Presse (FR): "Spiel um Liebe und Verrat" «

 

Der Kartenvorverkauf für die Vorpremiere "Gefährlichen Liebschaften" am 05.10.2002 bei den Theatertagen in Hanau beginnt nun offiziell. Auf den 19. Internationalen Amateurtheatertagen wird einiges geboten. Lesen Sie hierzu den heute erschienenen überregionalen Artikel aus der Frankfurter Rundschau. (12.09.2002)
» Presse (FR): "Mit Bärenstück - Amateurtheatertage in Hanau" «
» Homepage - 19. Amateurtheatertage in Hanau" «
  

Das Weinfest und der Tag des offenen Denkmals hat einigen Mitgliedern des TAF einiges an Zeit und Mühe abverlangt. Doch es hat sich sowohl finanziell als auch stimmungsmäßig gelohnt. Die Trink-Laune auf dem Weinfest war so hevorragend, dass unser Stand erst gegen halb drei geschlossen werden konnte.
Auch der Tag des offenen Denkmals war hervorragend besucht. Hundertschaften von Besuchern drängten sich durch unser zum "Jugendstil-Café" umfunktionierten Badehaus. Unmengen von Informationsmaterialien konnten an Interessierte ausgeteilt werden. Zur Krönung dieses Tages wurde dann Abends um 19:30 Uhr die szenisch-lyrische Rosenlesung gespielt - mit ungeahntem Erfolg, was die Kritiken beweisen. (12.09.2002)
» Presse (WZ): "Über Rosen lässt sich dichten, in Äpfel muss man beißen" «

 

Sah ein Knab ein Röslein steh'n war ein voller Erfolg auf Café Johannisberg. Trotz enger Räumlichkeiten und erschwerten technischen Bedingungen gelang die Premiere der szenisch-lyrischen Lesung in vollendeter Form. Für das TAF war es das erste Gastspiel auf dem Johannisberg. (05.09.2002)
» Presse (WZ): "Königin der Blumen - eine vielblättrige Diva" «

 

Das Bad Nauheim Journal hat sich unserer bevorstehenden Rosenlesung auf dem Johannisberg als ganzseitiges Thema angenommen. Über die Aufführung am 25.08.2002 informiert es sogar mit Farbfoto. Und auch die Frankfurter Neue Presse berichtet in einer Voarankündigung über das Ereignis. (24.08.2002)
» Presse (BNJ): "Bad Nauheim Journal Septemberausgabe" «
» Presse (FNP): "Genießen - im Zeichen der Rose" «

 

Allianz Hofman ist der Hauptsponsor der diesjährigen TAF-Produktion und sichert durch seinen Beitrag und mit dem der anderen Sponsoren die Refinanzierung der "Gefährlichen Liebschaften" vollends ab. Lesen sie hierzu auch die Artikel aus der Frankfurter Rundschau und der Wetterauer Zeitung. (20.08.2002)
» Presse (FR): "Rokoko in trockenen Tüchern" «
» Presse (WZ): "Die Finanzierung ist in ´trockenen Tüchern`" «

 

TAF-Newsletter vom 15.08.2002 über die szenische Lesung des TAF: "Sah ein Frosch ein Röslein steh'n...".
» Lesen «

 

Ende August und Anfang September präsentiert das Theater Alte Feuerwache eine kleine Überraschung für alle Freunde von Lyrik und Rosen: "Sah ein Frosch ein Röslein steh'n..." handelt "von Rosen, Fröschen und anderem Grünzeug" und wurde vom TAF mit Unterstützung der "Buchhandlung am Park" ins Leben gerufen. Offizieller Termin der lyrisch-szenischen Lesung im Badehaus 2 ist am 08.09.2002 dem "Tag des offenen Denkmals" um ca. 19:30 Uhr. Wir würden uns über einen Besuch ihrerseits freuen. (03.08.02)
» Details «
» Presse (FR): "Ankündigung der Quellendankfeier" «

 

TAF-Newsletter vom 30.07.2002 über den letzten Termin der Sommerreihe im Badehaus 2.
» Lesen «

 

Dieses Wochenende in Badehaus 2: "Mac und Beth". Am kommenden Samstag, den 27.07.02, wird die Freiburger Shakespear Company im Rahmen der Sommereihe den Shakespeare-Klassiker auf eine etwas andere Art präsentieren... (23.07.02)
» Presse (FR): "Die schauerliche Komödie von 'Mac und Beth' " «

 

TAF-Newsletter vom 17.07.2002 über die Sommerreihe im Badehaus 2.
» Lesen «

 

Das Duo Doppelpack war wieder zu Gast im Badehaus 2. Im Rahmen der Sommerreihe führte das Team unterhaltsam durch den Samstagabend. Lesen Sie hierzu die Kritiken. (16.07.02)
» Presse (FR): "Gummihuhn und Lederhose" «

 

TAF-Homepage bei Amateurtheater-Netz.de auf Platz 3 vorgerückt. In der letzten Zeit häufen sich die Reaktionen auf unsere seit Anfang des Jahres neu gestaltete Homepage. Viele Interessierte melden sich direkt per Telefon bei unserer Geschäftsstelle, um weitere Informationen zu bekommen. Das freut uns natürlich sehr und ermuntert zu weiteren Taten! Die Top 10-Liste findet sich übrigens im rechten Bereich der Menüführung bei Amateurtheater-Netz.de. (07.07.02)
» www.Amateutheater-Netz.de - Homepage «

 

Am 22.06.2002 beginnt im Badehaus 2 die Sommerreihe. Als erstes steht Indisches Tanztheater auf dem Programm. Lesen Sie hierzu den Artikel der Frankfurter Rundschau. (20.06.2002)
» Presse (FR): "Tempeltanz im Badehaus, blinde Kinder in der Kirche" « 

 

Am 18.06.2002 liest Andreas Maier aus seinem neustem Werk "Klausen" im Badehaus 2. Die Lesung, die von der Buchhandlung am Park und dem TAF veranstaltet wird, bietet im Anschluss ein Publikumsgespräch mit dem Autor , welches Stefan Wendt führen wird. Beginn der Veranstaltung: 19:30 Uhr; Eintritt: 6,- | ermäßigt 5,- Euro. (11.06.2002)
» Presse (FR): "Andreas Maier liest im Badehaus 2 aus 'Klausen' " «

 

Seit 01. Juni ist unsere TAF-Homepage bei Amateurtheater-Netz.de als Neueinsteiger auf Platz 7 gelandet. Amateurtheater-Netz gilt als größtes Sammelbecken für Theaterhomepages in Deutschland. Hier gibt es viele nützliche Informationen und Kontaktadressen über alles aus dem Theaterbereich. Die Top 10-Liste findet sich im rechten Bereich der Menüführung. (03.06.02)
» www.Amateutheater-Netz.de - Homepage «

 

Unser ehemaliges Gründungs Mitglied Götz Hofmann macht Regieassistenz bei "Figaros Hochzeit" in Bayern. Das Stück wird im Rahmen des Freisinger Theatersommers aufgeführt. Hofmann verließ das TAF 1995 nach "Käse schließt den Magen" und wechselte dann aus beruflichen Gründen nach München. Seine Leidenschaft zum Theater ließ er sich aber nicht nehmen. Falls Sie nähere Informationen zu seinem neuesten Stück oder zu seinen TAF-Stücken haben wollen, klicken Sie einfach auf den jeweiligen Link. (31.05.2002)
» Homepage des Freisinger Theatersommers «
» 1991: Regie beim TAF-Stück "Bussi für Doris" «
» 1992: Regie beim TAF-Stück "007 - alles weitere bleibt geheim!" «
» 1993: Regie beim TAF-Stück "Der TAFiator ...die Antwort blieb er schuldig" «
» 1995: Regie beim TAF-Stück "Käse schließt den Magen" «  

 

Der Förderverein "Freunde des TAF" ist seit gestern (Montag, den 13.05.2002) offiziell und erfolgreich ins Leben gerufen worden. Falls auch Sie uns unterstützen möchten und dem Verein beitreteten wollen, können sie hier einige Details erfahren. (14.05.2002)
» Details zum Förderverein « 
» Presse (WZ): "Verein 'Freunde des TAF' gegründet" «
» Presse (FR): "Förderverein will Ensemble unterstützen" «
» Foto: Der Vorstand «

 

Einen detaillierten Bericht über die Stadtverornetenversammlung vom letzten Dienstag gibt die Frankfurter Rundschau in ihrer heutigen Ausgabe wieder. Die Kleinkunst bleibt vorerst im Badehaus 2 - so die Entscheidung. Jedoch kommen auch neue und sehr kritische Stimmen mit ernsten Bedenken und eventuellen Gegen-Maßnahmen in dem Artikel zu Wort, die bislang nirgends zuvor in Gegenwart des TAF geäußert wurden. (10.05.2002)
» Presse (FR): "Kleinkunst bleibt im Badehaus 2" «

 

Die Frankfurter Rundschau berichtet in einer kurzen Ankündigung über die Gründungsversammlung des Fördervereins "Freunde des TAF" und dessen Ziele. (10.05.2002)
» Presse (FR): "Kulturspiegel - Freunde des TAF" « 

 

Die gestrige Bad Nauheimer Stadtverordnetenversammlung votierte vorzeitig für den Erhalt der Kleinkunst in Badehaus 2. Diese Nachricht sorgt vorläufig für eine deutlich entspanntere Situation, da die Programmplanungen jetzt forciert werden können. (08.05.2002)
» Presse (WZ): "Parlament kontra Bürgermeister: Kleinkunstreihe läuft auch 2003 im Badehaus 2" «

 

Neue Kostümspenden-Aktion gestartet. Helfen Sie mit bei der aufwendigen Herstellung unserer historischen Kostüme für die "Gefährlichen Liebschaften". Mit einer Spende ab 25,- Euro erhalten Sie sogar ein exklusives Vorbestellrecht für die Veranstaltungskarten. (02.05.2002)
» Details «
» Presse (FR): "Sponsoren für Reifröcke gesucht" «

 

Unser ältestes aktives Vereinsmitglied Hugo Burgert am heutigen Samstag-Nachmittag im Alter von 65 Jahren in seiner Wohnung verstorben. Todesursache war offensichtlich Herzversagen. Die Beerdigung findet am kommenden Donnerstag, den 02. Mai um 12:45 Uhr auf dem Neuen Friedhof in Giessen statt. (27.04.2002)
» Presse (FR): "Musikalischer Arrangeur Hugo Burgert ist tot" «
» Presse (WZ): Todesanzeige Hugo Burgert von Theatergruppe Assenheim und TAF «
» † Unser Freund - Hugo Burgert †«

 

TAF-Newsletter vom 27.04.2002 über Kleider Manufaktur + Förderverein
» Lesen «

 

Interview: Bürgermeister Rohde will Ausbau des Badehaus 2 als Kulturzentrum. Dies geht aus einem Artikel der Frankfurter Rundschau hervor. Über die noch immer fehlende Alternative zu der geplanten Streichung der erfolgreichen Kleinkunstreihe in Badehaus 2 macht Rohde weiterhin keinerlei offizielle Angaben. Dadurch sind die Spiel-Planungen für 2003 erheblich gefährdet. (27.04.2002)
» Presse (FR): "Badehaus 2 soll als Kulturzentrum ausgebaut werden" «

 

Ab dem heutigen Abend wird die Aktion "Rettet die Kleinkunstreihe" von engagierten Bad Nauheimer Bürgern gestartet. Der Unterschriften-Aktion kann sich jeder Interessent anschließen. Sie dauert bis zum 31. Mai 2002. Auch Postzusendungen sind erwünscht. Laden Sie sich hierfür das von der Vorsitzenden der Aktion entworfene Unterschriftenblatt (Details) herunter. (24.04.2002)
» Details: "Rettet die Kleinkunstreihe « 
» Presse (WZ): "Aktion 'Rettet die Kleinkunstreihe' startet" «

 

Die vergangenen Wochen waren sehr belastend für das TAF und leider ist noch immer keine eindeutige und  offizielle Stellungnahme von den Verantwortlichen des Konflikts formuliert worden! Dies erschwert die Badehaus-Planungen des Kulturamtes für das kommende Jahr enorm! Umso erfreulicher ist es für uns, dass es eine ganze Reihe von Menschen gibt, die ihre Stimme in Form von zahlreichen Leserbriefen für die Kleinkunst und uns erheben. (25.04.2002)
» Leserbrief (WZ): "Großer Schreck" « 
» Leserbrief (WZ): "Kunstgenuss besonderer Art" « 
» Leserbrief (WZ): "Ein Hoffnungsschimmer?" « 
» Leserbrief (WZ): "Seit Jahren Abonennten" «
 
» Leserbrief (WZ): "Gruseln ist angebracht" «
 
» Leserbrief (WZ): "Dat fuuil Ei an de Pannkooken" «

 

Einen 'Antrag auf den Erhalt der Kleinkunstreihe in Badehaus 2' will am kommenden Donnerstag, den 25. April 2002 die SPD auf der Bad Nauheimer Stadtverordnetenversammlung stellen. (23.04.2002)
» Presse (FR): "SPD will Kleinkunst in der Spielstätte erhalten" «

 

In einer feierlichen Stunde im Bad Nauheimer Badehaus 2 wurde am vergangenen Donnerstag, dem 4. April, das Bundesverdienstkreuz an Frau Annemarie Nickel überreicht. Gastgeber war der Wetteraukreis unter der Leitung von Landrat Rolf Gnadl. Die Auszeichnung wurde im Namen des Bundespräsidenten vergeben. Lesen Sie hierzu auch folgende Artikel. (06.04.2002)
» Presse (FR): "LEUTE - Annemarie Nickel" « 
» Presse (WK): "Annemarie Nickel erhält Bundesverdienstkreuz am Bande" «

 

Nun gehört auch Fernseh-Star Lilo Wanders (der bei einer Kleinkunstveranstaltung im Januar zu Besuch war) zu den dauerhaft interessierten Gästen von Badehaus 2 und TAF. Neben dem Badehaus-Projekt zeigte er auch große Begeisterung für unser nächstes Stück "Gefährliche Liebschaften", was uns sehr erfreut! Wir sind gespannt, ob ihn unsere knisternde Inszenierung Ende des Jahres wieder zurück ins Badehaus locken wird. Das wäre dann "Wahre Liebe" in konzentriertester Form! (06.04.2002)
» Aktuelle Grüße per Post « 
» Autogramm-Karte « 

 

Ryanair hat unseren Bürgermeister besänftigt und stärkt TAF mit einer Werbekampagne den Rücken (zum Schrecken von Lufthansa!). Die Vertrags-Gespräche zwischen Stadt, Staatsbad und Ryanair über das neue Outfit der britischen Airline sind erfolgreich abgeschlossen! Am 25.04. lädt der Vorstand der Ryanair (siehe Foto) das gesamte TAF-Team sogar zu einem ersten kostenlosen Rundflug ein! (01.04.2002)
» Presse-Foto « 

 

Am Samstag, dem 23. März 2002 um 15:00 Uhr fand in der Buchhandlung am Park eine Los-Aktion zugunsten des Bad Nauheimer Stadtarchivs statt. Der gesamte Erlös von über 3.100,- € wird dafür eingesetzt, besagtes Archiv sachgemäß zu erweitern und der Öffentlichkeit besser zugänglich zu machen. Auch das TAF half unterstützend bei der Moderation der Veranstaltung mit. (25.03.2002)
» Presse (WZ): "Stolze 3.100,- Euro für das neue Stadtarchiv gesammelt" «

 

Die Gontard&MetallBank AG aus Frankfurt stellt dem TAF einen Computer für das Badehaus 2 zur Verfügung. Auf diesem wird in ungefähr einem Monat jeder Besucher die Möglichkeit haben, diese Homepage zu besichtigen und anderweitige Informationen (beispielsweise über neue Produktionen) abrufen zu können. (08.03.2002)

 

Alle fünf Fraktionen stellten auf der Stadtverordnetenversammlung am gestrigen Donnerstag jeweils eine aktuelle Anfrage zum Thema TAF/Kleinkunst in Badehaus 2. Nächsten Mittwoch, am 06. März wird sich das TAF mit Bürgermeister Rohde zu einem persönlichen Gespräch treffen. Dabei wird die scheinbar noch nicht realisierte Problematik um den Erhalt der Spielstätte im Zusammenhang mit der Kleinkunstreihe das Wichtigste Thema sein. (01.03.2002)

 

"Zusammenarbeit von TAF, Stadt und Staatsbad darf nicht leichtfertig verspielt werden." Auch die Frankfurter Rundschau greift das Thema erneut auf. TAF hofft auf erste Klärung bei möglicher aktueller Anfrage auf der Stadtverordnetenversammlung am heutigen Donnerstagabend. (28.02.2002)
» Presse (FR): "SPD wirft Bernd Rohde Konzeptlosigkeit vor" « 

 

Allgemeiner Kultur-Rückgang in Bad Nauheim befürchtet. Noch immer herrscht keine Klarheit über die genauen Absichten des Bürgermeisters. (27.02.2002)
» Presse (WZ): "Kritik an Rohde: 'Kulturpolitischen Kahlschlag' fortgesetzt" « 

 

Bericht über die Kleinkunstveranstaltung "Trommelrufe" vom letzten Mittwoch und Donnerstag mit Anmerkungen zur aktuellen Situation des TAF. (26.02.2002)
» Presse (FR): "Schwüle Klischees" « 

 

Hinweis in der Frankfurter Rundschau über Öffentlichkeitsarbeit der TAF im Internet. (26.02.2002)
» Presse (FR): "TAF informiert via Internet" « 

 

TAF auf dem Frankfurter Opernball. Am Samstag, den 23. Februar hieß es Bühne frei für das TAF auf dem Frankfurter Opernball. Engagiert durch die Agentur "Atemberaubende Akzente" durften unsere Mitglieder in Statisten-Rollen auf dem Opernball mitwirken und ab dem späteren Abend begeistert mit den großen Stars auf die "Flaniermeile" gehen. (25.02.2002)
» Sehen Sie hierzu unsere Fotostrecke «

 

Weitere Zeitungsartikel zum Thema: Badehaus-Projekt in Gefahr (23.02.2002)
» Presse (FR): "TAF besorgt um Spielstätte im Jugendstil-Badehaus" «
 

 

Wetterauer Zeitung und Stadtzeitung greifen TAF-Problematik auf. (22.02.2002)
» Presse (WZ): "TAF beunruhigt über Rohdes Alleingang" « 
» Presse (SZ): "Kleinkunstmekka oder Krieg" «

 

TAF-Newsletter vom 22.02.2002 über unangenehme Neuigkeiten
» Lesen «

 

Badehaus-Projekt vor dem Aus? Bürgermeister Rohde will den Kulturamts-État rabiat kürzen und die Kleinkunstreihe in das Café-Überflieger in der Trinkkuranlage verlegen. Und dies, obwohl im letzten Jahr die Bedingungen im Badehaus 2 vom TAF kostspielig und mühevoll optimiert wurden. (21.02.2002)
» Presse (WZ): "Stephan Bauer bietet Kleinkunst und Kulinarisches" « 
» Presse (FR): "Aus für Kleinkunst im Badehaus" «

 

Badehausprojekt in der Rundschau hervorgehoben! Wir freuen uns im überregionalen Teil der Frankfurter Rundschau erwähnt worden zu sein. Lesen Sie selbst: (31.01.2002)
» Presse (FR): "Dramatik an unüblicher Stelle"«

 

Die Finanzierung unseres nächsten Projektes wird nun in Angriff genommen. Wir suchen deswegen nach Sponsoren, die unsere Arbeit und unser Engagement unterstützen würden. Falls wir ihr Interesse geweckt haben sollten, dann melden Sie sich bitte unter folgenden Kontakt-Möglichkeiten (01/2002)

 

TAF-Newsletter vom 17.01.2002 über Homepage und Imageprospekt
» Lesen «

 

Seit Beginn des Jahres gibt es die neu gestaltete Homepage und den neuen TAF-Imageprospekt. Letzterer kann per Mail kostenlos bei uns angefordert werden. (01/2002)
» Presse (FR): "Rote Lettern und Schattenfiguren in dynamischer Bewegung" « 
» Presse (WZ): "TAF - Mehr als nur Theater" «

 

Das nächste Projekt des TAF sind die "Gefährlichen Liebschaften" von Christopher Hampton. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Vorrausichtlich am 12. Okt. 2002 findet die Premiere statt. (01/2002)

 

Das Jahr 2001 war eines der erfolgreichsten in der TAF-Geschichte überhaupt. Nicht nur durch den "Horrorladen" gab es ordentlich Anlass, sich zu freuen! Neue Stühle im Wert von über 20.000 Euro und die komplette Renovierung des Theatercafés sind nur einige Punkte von vielen... (01/2002)
» Details «

 

Ein Frohes neues Jahr wünschen wir all unseren Gästen, Freunden, Sponsoren, Mitgliedern und den vielen Menschen, die uns kennen! Wir bedanken uns für die vielseitige Unterstützung und hoffen auf ein weiteres schönes und erfolgreiches Jahr! (01/2002)

Termine
24.11. Wann fängt Weihnachten an?
25.11. Wann fängt Weihnachten an?
26.11. Wann fängt Weihnachten an?
02.12. Wann fängt Weihnachten an?
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
06.12. Kleinkunst-Reihe: "Hereingeschneit"
TAF Newsletter

Anmeldung zum TAF Newsletter

Freunde
Freunde des TAF e. V.
Sponsoren
Spielzeitsponsoren:
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren
Sponsor der Sommerreihe:

Allianz Hofmann
Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links