Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Stresemannstr. 32
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen

Lokalnachrichten aus Bad Langensalza und Umgebung

Dialoglastig und gleichzeitig gewitzt

 

BAD LANGENSALZA (ki). Nach fast einem ganzen Jahrzehnt besucht das Theater Alte Feuerwache aus Bad Nauheim seine Partnerstadt. Zum insgesamt sechsten Mal reisen sie an und wollen diesmal mit dem Schauspiel „Gefährliche Liebschaften" das Publikum begeistern.

GASTSPIEL: Das Theater Alte Feuerwache aus Bad Nauheim besucht zum sechsten Mal die Partnerstadt Bad Langensalza. Diesmal wollen die Akteure mit dem Schauspiel „Gefährliche Liebschaften" im Kultur- und Kongresszentrum glänzen.       Fotos: privat

Freitagnachmittag wird mit der Technik angereist, berichtet der stellvertretende Vorsitzende des Vereins und gleichzeitig Schauspieler, Christian Neumeyer. Etwa einen halben Tag benötigten die drei Techniker, um das Licht zu installieren. auf das bei dieser Aufführung besonderen Wert gelegt werde. Arbeite man bei dem Schauspiel allgemein nicht viel mit Bühnendekoration - lediglich geraffter Stoff im Hintergrund sowie drei Mobelstücke: eine Couch, ein Pendant und ein Einsitzer. So solle sich das Publikum ungestört auf die Sprache konzentrieren können. Ein Jahr lang habe man geprobt, um mit der einfachen Sprache, auf der die Hauptlast de Stückes liegt, die absichtlich fehlende Aktion zu ersetzen. Insgesamt sei "Gefährliche Liebschaften" sehr dialoglastig, verspräche aber finit einer Portion fast schwarzem Humor eine fesselnde Wirkung zu haben.

Gleich nach dem rhetorischen Vermögen der Schauspieler soll dem Publikum die aufwendige Garderobe derer ins Auge fallen. Von den im Verein bemitgliedeten Schneiderinnen wurden die wallenden Kleider und schicken Anzüge extra angefertigt und sind eine der wenigen Elemente, die das Spiel in die Zeit des Ro­koko einordnen lassen können. Auch prickelnde Momente verspricht Neumeyer, was man ihm beim Inhalt des Schauspiels sofort glaubt. Intrigen, Liebschaften und eine zarte und ehrliche Liebe (diese Zeitung berichtete) stehen konträr und provozieren die einzige tatkräftige Handlung: einen Degenkampf.

Freuen wurden sich die sieben weiblichen und drei männlichen, noch sehr jungen Akteure auf den Auftritt in Bad Langensalza am Samstag im Kultur- und Kongresszentrum, ab 19:30 Uhr, sagt Neumeyer. Für einige von ihnen ist es sogar einer der ersten Fremd-Auftritte und daher etwas ganz Besonderes. Hoffen sie vor allem, ihr Publikum ansprechen und die Atmosphäre aus Bad Nauheim „mitnehmen" zu können. K arten sind bis fetzt noch im "Haus des Gastes" erhältlich, unter 03603 834424 und sicher auch an der Abendkasse.

[ document info ]
Copyright © Thüringer Allgemeine Zeitung 2003
Erscheinungsdatum 23.01.2003 | Ausgabe: Nr. ?? | Seite: ??

Termine
24.11. Wann fängt Weihnachten an?
25.11. Wann fängt Weihnachten an?
26.11. Wann fängt Weihnachten an?
02.12. Wann fängt Weihnachten an?
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
06.12. Kleinkunst-Reihe: "Hereingeschneit"
TAF Newsletter

Anmeldung zum TAF Newsletter

Freunde
Freunde des TAF e. V.
Sponsoren
Spielzeitsponsoren:
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren
Sponsor der Sommerreihe:

Allianz Hofmann
Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links