Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Stresemannstr. 32
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen

PRESSEMITTEILUNG

Nr. 17-2004 vom 24.05.2004

  Karten-Vorverkauf für Wetterauer Schultheatertage hat begonnen

Erste Auflage des Festivals vom 10. bis 13. Juni im Badehaus 2
im Sprudelhof Bad Nauheim

 

BAD NAUHEIM. Erstmals finden in diesem Jahr die Wetterauer Schultheatertage statt. Vom 10. bis 13. Juni 2004 präsentieren sich sieben jahrgangsübergreifende Schultheatergruppen aus dem Kreisgebiet mit ihren Stücken. Spielort für das kleine Festival ist die TAF-Spielstätte im historischen Badehaus 2 im Sprudelhof Bad Nauheim. Der Karten-Vorverkauf hat inzwischen in allen Filialen der Sparkasse Wetterau im Kreisgebiet be-gonnen. Zum Endspurt für die Planung und Organisation trafen sich in diesen Tagen Vertreter von Veranstal-ter und Sponsoren (siehe Foto).

Das Bild zeigt v.l.n.r. die beiden TAF-Vorsitzenden Christian Neumeyer und Stefan Wendt, Kreispresse-sprecher Michael Elsaß und Bad Nauheims Kulturamtsleiter Johannes Lenz sowie Bernd Kunzelmann, den Leiter des Bereichs Kommunikation der Sparkasse Wetterau, im Schmuckhof des Badehaus 2, dem späteren Festivalort.

Foto: TAF / Verwendung honorafrei

Zum Auftakt gibt es einen Schauspielklassiker
Los geht es am Donnerstag, dem 10. Juni um 19 Uhr 30 mit einer kleinen Eröffnungsfeier. Danach gehört die Open-Air-Bühne im Schmuckhof der Theater-AG (Jahrgangsstufe 7 – 13) der Friedberger Augustiner Schule mit dem Schauspielklassiker „Die Irre von Chaillot“ von Jacques Giraudoux. Einen Tag später, am Freitag, dem 11. Juni, präsentiert sich ebenfalls ab 19 Uhr 30 die Theatergruppe (Jahrgangsstufe 10) der St. Lioba Schule Bad Nauheim mit dem selbstverfassten Stück „Silberregen“ in der Theaterhalle des Badehaus 2.

Am Samstag, dem 12. Juni kann man ab 10 Uhr bei Kaffee und Kuchen einen Blick hinter die Kulissen des TAF-Theaters und der Spielstätte im Badehaus 2 werfen, bevor ab 11 Uhr die Grundschule aus Nidda-Eichelsdorf das populäre Märchen die Bremer Stadtmusikanten auf die Schmuckhof-Bühne bringt. Weiter geht es um 15 Uhr 30 im Schmukchof mit der Komödie „Urlaub pur mit Sun und Fun“, dargeboten vom Theateren-semble der Jahrgangsstufen 7 bis 9 der Gesamtschule Gedern. Am Abend stehen in der Theaterhalle die jungen Schauspieler der Theatergruppe der Karbener Kurt-Schumacher-Schule mit dem Stück „Obafemi oder Ein Hundeleben“ auf der Bühne.

Die Laisbachschule aus Ranstadt macht dann am Sonntag, dem 13. Juni und letzten Festivaltag, um 14 Uhr den Anfang. Die Grundschüler geben das zum Leben erweckte Bilderbuch „Bimbo, Bimboline und ihr Vogel“. Das Theaterbegeisterten des Wolfang-Ernst-Gymnasiums aus Büdingen (Jahrgangsstufe 11) zeigen zum Abschluss ab 16 Uhr 30 die „Show ohne Grenzen“. Beide Vorstellungen gibt es im Schmuckhof zu sehen.

Sollte das Wetter bei den Open-Air-Vorstellungen nicht mitspielen, wird auf die Theaterhalle ausgewichen. Zum Rahmenprogramm gehören vom TAF moderierte Schauspielübungen und Führungen durch die Sprudel-hof-Anlage.

 

Dem außergewöhnlichsten Beitrag winkt ein Preis
Im Bewusstsein der eigenen Gründungsgeschichte und getragen von dem Wunsch, dem schauspielerndem Nachwuchs eine Plattform bieten zu können, ist beim TAF-Theater vor etwa einem Jahr die Idee zu den Wet-terauer Schultheatertagen entstanden. Das TAF hat als Hauptveranstalter die Organisation und Finanzierung übernommen und stellt mit dem Badehaus 2 seine Proben- und Spielstätte zur Verfügung. Die Stadt Bad Nauheim und der Wetteraukreis fungieren als Co-Veranstalter und bezuschussen die Theatertage ebenso wie die TAF-Spielzeit-Sponsoren, zu denen auch die Sparkasse gehört. Die in Bad Nauheim ansässige Willy und Monika Pitzer Stiftung stemmte mit ihrer 3000 Euro-Spende einen erheblichen Teil der anfallenden Kosten.

Die Co-Veranstalter entsenden ebenso wie das TAF und die Sparkasse Wetterau je einen Vertreter für die Jury, die am Ende der Schultheatertage den außergewöhnlichsten Beitrag prämiert. Als Preis winkt ein von der Stadt Bad Nauheim gestifteter Theaterworkshop mit der Mimikri-Schauspielerin und Theaterpädagogin Lilli Schwethelm im Badehaus 2.

Karten für die Wetterauer Schultheatertage werden ab sofort im Vorverkauf über alle Filialen der Sparkasse Wetterau zur Verfügung gestellt. Schüler zahlen pro Vorstellung 2 Euro 50 Eintritt, Erwachsene zahlen 5 Euro. Bei den beiden Vorstellungen der Grundschulen ist der Eintritt frei. Weitere Auskünfte gibt es im Internet unter www.taf-badehaus2.de und www.schultheatertage.de oder bei der TAF-Geschäftsstelle unter Telefon 06032/804347.

 

© 2004 Theater Alte Feuerwache e. V.

Termine
24.11. Wann fängt Weihnachten an?
25.11. Wann fängt Weihnachten an?
26.11. Wann fängt Weihnachten an?
02.12. Wann fängt Weihnachten an?
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
06.12. Kleinkunst-Reihe: "Hereingeschneit"
TAF Newsletter

Anmeldung zum TAF Newsletter

Freunde
Freunde des TAF e. V.
Sponsoren
Spielzeitsponsoren:
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren
Sponsor der Sommerreihe:

Allianz Hofmann
Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links