Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Stresemannstr. 32
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen

Dramatik an unüblicher Stelle

 

Bad Nauheims Badehaus 2

In Scheunen und Mühlen, unter Kuppeln und in Kellergewölben blüht die Kultur - Kultur für alle, wie Hilmar Hoffmann einst Frankfurter Kulturdezernent, formulierte. Eine Vielzahl von Einrichtungen, of mit privatem Engagement, schmückt Städte und Gemeinden, gibt der Rhein-Main Region künstlerische Vielfalt. Die FR stell in lockerer Folge derartige Stätten vor.

BAD NAUHEIM. „Ausverkauft, ausverkauft!" Kaum eine Vorstellung in Bad Nauheims Badehaus 2, für die es nicht schon Tage vorher keine Karten mehr gibt. De Grund mag zum einen am ungewöhnlichen Spielort liegen. Theater und Kleinkunst in einem ehemaligen Badehaus das ist schon etwas Besonders. Zum anderen natürlich, und das ist weit über die Region hinaus bekannt, liegt es an der Theatergruppe und dem ausgewählten Kleinkunst- und Musikprogramm, das in Zusammenarbeit mit dem städtischen Kulturamt das Angebot umfasst. Das Theater Alte Feuerwache (TAF ) schreibt mittlerweile Geschichte. Seit gut zehn Jahren lebt die als Verein eingetragene Gruppe die Kulturlandschaft mit vielseitigen Produktionen, dargeboten an ungewöhnlichen Spielorten (Schwimmbad, Gefängnis Weiher), zu denen seit Ende 1999 auch da Jugendstil-Badehaus im Sprudelhof zählt.

Gebadet wurde schon lange nicht mehr in dem vom Hochwasser beschädigten Badehaus 2. Mehr als 25 Jahre lang stand es leer, die Inneneinrichtung verrottete, der

Putz bröckelte von den Wänden. Bis TAF kam. Die engagierten jungen Leute, größtenteils Schüler und Studenten, renovierten in mehr als 2000 Arbeitsstunden das marode Jugendstildenkmal. Entstanden sind Bühnenraum, Theaterwerkstatt, Kostümfundus und Café. Die Bühne zählt nicht unbedingt zu den großen, ist mit vier auf acht Metern aber bestens geeignet für

Kultur im Badehaus 2:
Die Leute strömen aus der ganzen Region.

(Bild: Harald Herbert)

hochwertiges Spiel: ernstes Theater, musikalische Bonbons, szenische Lesungen und Kabarett. 99 Klappstühle [Anmerkung des TAF: Seit Sommer 2001 gibt es eine neue edle Bestuhlung]  bieten dem Publikum von fast jedem Platz gute Sicht auf das dramatische Geschehen. Im Sommer ist der wunderschöne Schmuckhof mehr als eine Freilichtbühne: umgeben von verspielter Architektur kann der Besucher den einstigen Glanz der Kurstadt Bad Nauheim zu Beginn des 20. Jahrhunderts nachempfinden. Die Wunderwelt des Jugendstils mit Wandelgängen, Brunnen- und Fabelwesen lassen den Charme der Vergangenheit lebendig werden.

Vor und nach den Vorstellungen lädt das TAFé, das von den Vereinsmitgliedern betriebene Café, zum Verweilen ein. Für die, die nicht stillsitzen mögen: Die Badezellen und das Theatermuseum bieten bei Besichtigung kurzweilige Unterhaltung.
Termine und Aktivitäten des TAF im Internet unter www. taf-badehaus2.de

Susann Barczikowsk, Frankfurter Rundschau, 31.01.2002

Termine
24.11. Wann fängt Weihnachten an?
25.11. Wann fängt Weihnachten an?
26.11. Wann fängt Weihnachten an?
02.12. Wann fängt Weihnachten an?
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
06.12. Kleinkunst-Reihe: "Hereingeschneit"
TAF Newsletter

Anmeldung zum TAF Newsletter

Freunde
Freunde des TAF e. V.
Sponsoren
Spielzeitsponsoren:
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren
Sponsor der Sommerreihe:

Allianz Hofmann
Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links