Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Stresemannstr. 32
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen

Bad Nauheimer Stadt Zeitung

Kleinkunstmekka oder Krieg?

 

Stadt unterstützt „Überflieger" - TAF sauer auf Bürgermeister

Zum Publikumsmagneten ist die Kleinkunstreihe des städtischen Kulturamtes Im Badehaus 2 in den vergangenen Jahren avanciert. Bekannte Comedians gaben lokalen Größen der gespaltenen Zunge die Klinke in die Hand. Für die „Theatergruppe Alte Feuerwache" (TAF), die im Badehaus auch ihre Theateraufführungen mit großem Erfolg durchführt, war die Bewirtung der Gäste dieser Kleinkunstreihe, die über Zuspruch nicht klagen kann, ein willkommenes Zubrot. Der Verein finanzierte dadurch einen Teil seiner Inszenierungen. Im vergangenen Jahr wurde TAF mit dem mittelhessischen Kulturpreis ausgezeichnet. Jetzt scheint für die städtische Kleinkunstreihe das Aus gekommen zu sein. Sie wird ab 2003 abgesetzt.

Stattdessen unterstützt die Stadt Bad Nauheim ab sofort die etwas andere Kleinkunst- und Kabarettreihe-Reihe „Stephan Bauer & andere Überflieger". Der bekannte Kabarettist Stephan Bauer hat sich In Bad Nauheim niedergelassen und sieht in der, in der Trinkkuranlage etablierten, „Brasserie Überflieger" seine Hausbühne. In sechs Matineen (sponsored by Stadt Bad Neuheim) sollen Kabarettgrößen der deutschen Kleinkunstszene auftreten. Moderiert werden die Veranstaltungen, in denen die Künstler als Überraschungsgäste präsentiert werden, von Stephan Bauer. Erstmals lädt der „Überflieger" am kommenden Sonntag um 10.00 Uhr zum Kleinkunst-Frühstück mit deutsch-toskanischen Schmankerln ein, in dessen Verlauf Bauer (un)bekannte Kollegen vorstellen will. 

Erstmal sind allerdings die Leute der TAF-Gruppe sauer auf den Bürgermeister, der mit seiner Entscheidung die Theatergruppe vor große Probleme stellt. TAF-Chef Wendt spricht in der Frankfurter Rundschau von einer „Riesenschweinerei". Zwar ist die Reaktion verständlich, doch sollte aus dieser Maßnahme kein Nauheimer Kleinkunstkrieg entstehen. Vielmehr sollte man darüber nachdenken, ob nicht beide Bühnen aufrechterhalten werden können und somit die Stadt die Chance erhält zum Kleinkunstmekka aufzusteigen. Konkurrenz belebt das Geschäft und wer die Kleinkunst liebt, dem ist bekanntlich egal, wo er sich kapputtlacht. Hauptsache es passiert oft. Erbost reagieren allerdings einige Bad Nauheimer Gastronomen, die in der Maßnahme eine Bevorteilung des „Überflieger" sehen. Zwar erkennt man an, dass die Kollegen in der Trinkkuranlage ein kulturell hochwertiges Programm bieten, man aber selbst seit Jahren einen nicht zu verachtenden Beitrag zum kulturellen Leben in Bad Nauheim beiträgt, der zudem ausschließlich in Eigenregie finanziert wird. Angesprochen seien hier nicht nur die Marktplatzfeste.

Auch riefen uns am gestrigen Donnerstag Immer wieder Bad Nauheimer an, die zu den Dauergästen Im Badehaus 2 gehören. Gäste, die auch die Aufführungen des TAF besuchten und sauer auf die Absetzung der Kleinkunstreihe im Sprudelhof reagierten. „Das darf doch wohl nicht wahr sein. Die sollen lieber dafür sorgen, dass dort noch mehr Leute die Möglichkeit erhalten, diese Super-Veranstaltungen zu besuchen. Auch im Überflieger gibt es tolle Veranstaltungen, warum kann das nicht nebeneinander laufen?" - sagte uns eine eingefleischte Bad Nauheimer Szene-Gängerin.

In der Tat scheint die Meinung der Kleinkunstfans in der Wetterau in eine Richtung zu gehen: Comedy wenn möglich an allen Ecken und Enden der Stadt.

Da wäre ein Geheimtipp angebracht: Besuchen Sie doch mal eine Stadtverordnetenversammlung. Sie werden begeistert sein. Spaß beiseite: Der Bürgermeister hat sich, und vor allen Dingen den kulturdürstenden Bürgern, mit seinem Schnellschuss keinen Gefallen getan und nur Unruhe gestiftet. Man darf dennoch hoffen, dass alle Beteiligten sich ihrer Chance bewusst sind und endlich einmal gemeinsam zeigen, dass Bad Nauheim mehr zu bieten hat, als alte Badewannen. Und die Stadt sollte ihre Unterstützungspolltik doch noch mal überdenken. Es soll auch andere Geschmäcker geben.

Bad Nauheimer Stadtzeitung, 22.02.2002

Termine
24.11. Wann fängt Weihnachten an?
25.11. Wann fängt Weihnachten an?
26.11. Wann fängt Weihnachten an?
02.12. Wann fängt Weihnachten an?
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
06.12. Kleinkunst-Reihe: "Hereingeschneit"
TAF Newsletter

Anmeldung zum TAF Newsletter

Freunde
Freunde des TAF e. V.
Sponsoren
Spielzeitsponsoren:
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren
Sponsor der Sommerreihe:

Allianz Hofmann
Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links