Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Stresemannstr. 32
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen

Wetterauer Zeitung

Parlament kontra Bürgermeister: Kleinkunstreihe läuft auch 2003 im Badehaus 2

 

Bad Nauheim – Dicke Luft herrschte am Dienstagabend im Sitzungssaal des Feuerwehrstützpunktes. Die oxygene Flaute lag nicht nur an der mangelnden Klimatisierung des Raums, in dem sich mehr als 90 Personen während der Sitzung des Stadtparlaments drängten. Vorrangiger Grund für den Temperaturanstieg war die heiße Debatte um den Antrag der SPD-Fraktion, die erfolgreiche Kleinkunstreihe im Badehaus 2 zu erhalten. Gut 20 Aktivisten des Theaters Alte Feuerwache (TAF), die in diesem Badehaus eigene Kleinkunst vom Feinsten zelebrieren und ihre Existenz durch die Verlagerung der städtischen Kulturreihe gefährdet sehen, waren im Saal. Sie hatten sich per 1400 Namen starker Unterschriftenliste für den Fortbestand der Kleinkunstreihe ausgesprochen und das Papier an Stadtverordnetenvorsteher Prof. Friedrich-Karl Feyerabend übergeben.

[Anmerkung TAF: Falsch ist, das „TAF hätte sich zuvor per 1.400 Namen starker Unterschriftenliste für den Fortbestand der Kleinkunstreihe ausgesprochen und das Papier an Stadtverordnetenvorsteher (...) Feyerabend übergeben“.
Die Unterschriftenaktion „Rettet die Kleinkunst im Badehaus“ wurde nach Kenntnis des TAF ausschließlich auf Initiative des Kleinkunstpublikums und damit vor allem von langjährigen Abonennten initiiert, geplant und durchgeführt. Es handelt sich daher wohl um eine reine Privatinitiative und nicht um eine TAF-Aktion.
Die Unterschriften wurden von Frau Lies Sine-Perner offenbar wenige Minuten vor Versammlungsbeginn Herrn Feyerabend übergeben.]

Dem Antrag der SPD folgte das hohe Haus nach langer Diskussion am Ende der Sitzung gegen 23.15 Uhr mit den Stimmen des Vierer-Bündnisses (SPD, UWG, Grüne, FDP). Die CDU enthielt sich bis auf einen Christdemokraten, der gegen den Antrag votierte. Demnach fordert das Parlament nun gegen den Willen von Bürgermeister Bernd Rohde den Magistrat auf, »dass die städtische Kleinkunstreihe im Badehaus 2 auch im Jahr 2003 in gleichem Umfang wie bisher unter Beteiligung des TAF fortgeführt wird«. Rohde, der auch Kulturdezernent ist, verfolgte die Absicht, die städtische Kleinkunstreihe im Badehaus 2 aufzugeben und stattdessen ein ähnlich gelagertes Programm in der Brasserie »Überflieger« zu bezuschussen. Diese Überlegungen waren auf heftigen Widerstand der Fraktionen gestoßen: Die Kleinkunstreihe habe sich hervorragend bewährt, wie die Besucherzahlen zeigten, zudem funktioniere das Zusammenspiel von Stadt und TAF im Badehaus 2 bestens. Im September will Rohde ein neues Kultur-Konzept vorlegen.

Wetterauer Zeitung, 08.05.2002

Termine
24.11. Wann fängt Weihnachten an?
25.11. Wann fängt Weihnachten an?
26.11. Wann fängt Weihnachten an?
02.12. Wann fängt Weihnachten an?
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
06.12. Kleinkunst-Reihe: "Hereingeschneit"
TAF Newsletter

Anmeldung zum TAF Newsletter

Freunde
Freunde des TAF e. V.
Sponsoren
Spielzeitsponsoren:
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren
Sponsor der Sommerreihe:

Allianz Hofmann
Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links