Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Stresemannstr. 32
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen

Kleinkunst bleibt im Badehaus 2

 

Stadtparlament pfeift Bürgermeister Rohde (CDU) zurück

Die massiven parlamentarischen und außerparlamentarischen Proteste hatten Erfolg. Die Kleinkunstreihe des Bad Nauheimer Kulturamts wird in der bisherigen Form fortgesetzt - im Badehaus 2 des Sprudelhofs. Das beschloss das Stadtparlament am späten Dienstagabend mit großer Mehrheit.

BAD NAUHEIM. "Rettet die Kleinkunstreihe" - unter diesem Motto hatten Bad Nauheimer Kulturfreunde mobil gemacht und Unterschriften gesammelt. Am Dienstag übergaben sie Bürgermeister und Kulturdezernent Bernd Rohde (CDU) vor der Parlamentssitzung im Feuerwehrstützpunkt eine Liste mit 1400 Namen.

Rohde hatte im Februar völlig überraschend das Aus der beliebten Reihe im Badehaus 2 verkündet. Kommunale Kleinkunst, so der Rathauschef damals in einer Pressekonferenz, solle künftig in der Brasserie "Überflieger" in der Trinkkuranlage angeboten werden.

Rohdes Alleingang wurde am Dienstag vom Stadtparlament gestoppt. Die SPD hatte beantragt, das städtische Kleinkunstprogramm auch 2003 wie bisher unter Beteiligung des Vereins Theater Alte Feuerwache (TAF) fortzuführen. SPD, UWG, FDP und Grüne verschafften diesem Begehren eine breite Mehrheit. Tenor: Man müsse dem TAF, das einen großen Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt leiste, beistehen und ihm Planungssicherheit geben.

Rückendeckung bekam Rohde lediglich von einem CDU-Stadtverordneten. Die anderen Unionisten enthielten sich der Stimme.

Es gelte, die "etablierte Kleinkunstreihe" im "Überflieger" zu unterstützen, begründete Rohde seinen Vorstoß, der seinen Kritikern vorwarf, mit falschen Argumenten Stimmung zu machen. Rohde: "Es wird dem TAF kein Schaden zugefügt, denn die Kleinkunstreihe wird von der Stadt veranstaltet." Wenn permanent kommerzielle Veranstaltungen gleicher Art im "Badehaus 2" angeboten würden, sei der "Überflieger" gefährdet. Ihm gehe es darum, Kräfte zu bündeln.

Rohdes Kritiker warfen ihm dagegen Konzeptlosigkeit vor. Völlig ohne Not habe der 63-Jährige diese Diskussion vom Zaun gebrochen, statt schlüssige Konzepte zur künftigen Kulturarbeit zur Debatte zu stellen.

Einig sah sich der Rathauschef mit Kurdirektor Rainer Brill, der Vermieter sowohl des Badehauses als auch des "Überflieger" ist. Im Gespräch mit der FR äußerte sich Brill zu der brisanten kulturpolitischen Diskussion. Als Vermieter habe er Verantwortung für beide Einrichtungen, betonte Brill. Allerdings sehe er durch die gegenwärtige Entwicklung die "Waffengleichheit" gefährdet.

Um dem weithin anerkannten TAF eine neue Spielstätte zu gewährleisten, habe man seinerzeit dem Verein günstige Mietkonditionen gewährt. Die kommunale Kleinkunstreihe habe damals im Gesamtkonzept nur eine "untergeordnete Rolle" gespielt, betont der Kurdirektor. Das TAF habe die Geschäftsgrundlage aber längst verlassen. Brill sieht nicht ein, weiterhin eine Spielstätte zu subventionieren, die dadurch einem anderen Veranstalter zur ernsthaften Konkurrenz erwächst.

Allerdings zeigt sich der Geschäftsführer des Staatsbades kompromissbereit. Er könne sich vorstellen, dass die Kleinkunstreihe im bisherigen Umfang fortgesetzt wird, lässt Brill durchblicken. Eine Expansion, wie vom TAF gewünscht, könne er aber nicht akzeptieren.

Trotz des Theaterdonners der vergangenen Wochen setzen sich alle Beteiligten am 16. Mai zu einem Gespräch zusammen. Brill: "Ich hoffe, dass es dann eine vernünftige Lösung gibt." Rohde kündigte an, im September ein Konzept zur künftigen Kulturarbeit in Bad Nauheim vorzulegen. An ihm sollen namhafte Fachleute mitwirken. tob

Copyright © Frankfurter Rundschau, 10.05.2002

Termine
24.11. Wann fängt Weihnachten an?
25.11. Wann fängt Weihnachten an?
26.11. Wann fängt Weihnachten an?
02.12. Wann fängt Weihnachten an?
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
05.12. Kindertheater-Reihe: "Frau Holle"
06.12. Kleinkunst-Reihe: "Hereingeschneit"
TAF Newsletter

Anmeldung zum TAF Newsletter

Freunde
Freunde des TAF e. V.
Sponsoren
Spielzeitsponsoren:
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren
Sponsor der Sommerreihe:

Allianz Hofmann
Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links