Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Stresemannstr. 32
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen
Newsboard

09.04.18 - Die Premiere naht: Am 28. April beginnt die HEXENJAGD

News Bild Der Teufel ist los im Bad Nauheimer Sprudelhof – ab dem 28. April zeigen wir im Badehaus 2 das Drama HEXENJAGD von Arthur Miller. 21 Darsteller und ein emsiges Produktionsteam haben einen spannenden Theaterabend rund um die historisch belegten Hexenprozesse in Neuengland vor über dreihundert Jahren entworfen.

Die Ausgangssituation im Stück klingt ungefährlich: Mädchen aus der dörflichen Gemeinde Salem treffen sich nachts heimlich im Wald zum Tanzen. Doch nachdem sie entdeckt werden, wird die Scham und die Angst der Mädchen von einigen Dorfbewohnern für ganz eigene Interessen genutzt. Und schnell wird aus einer harmlosen Geisterbeschwörung ein Teufelspakt. Gier und Besessenheit, Ignoranz und Übereifer, Angst und Druck bereiten eine Atmosphäre, in der Hysterie und Denunziantentum gedeihen. Die Hexenjagd ist eröffnet. Ein Gericht wird berufen, um die absurden Anklagen zu untersuchen; immer mehr Beschuldigte enden am Galgen. Und bald fürchten die Menschen nicht mehr die Hexerei, sondern die Obrigkeit, die sie schützen soll. Und keiner stellt die richtige Frage: Wem nützt diese Furcht?
News Bild

Seit 1953 zeigt Arthur Millers Stück, wie rasch verunsicherte Menschen populistischen Behauptungen mehr vertrauen als dem Naheliegenden. Wie das falsch verstandene Bedürfnis nach Ordnung Verfolgungsmechanismen in Gang setzt. Und es hat 2018 nichts von seiner Brisanz eingebüßt. Wir leben in Zeiten, wo vieles auf dem Prüfstand steht, wo große Veränderungen in der (geo-)politischen Landschaft und im gesellschaftlichen Miteinander Verunsicherungen schaffen. Mit dem Stück HEXENJAGD möchte das TAF die Angst vor Chimären entlarven und die Aufmerksamkeit auf das lenken, was uns wirklich in Sorge versetzen sollte. Dabei kommt die Inszenierung ohne den berühmten Zeigefinger aus; das fesselnde und dichte Kammerspiel zeigt vielmehr, dass die klare Unterteilung in Schwarz und Weiß kaum gelingt.

Karten für 15,50 € (ermäßigt 9,50 €) gibt es ab dem 31. März in der Bad Nauheimer Buchhandlung am Park, in der Bad Nauheim Tourist Information sowie in allen Reservix-Vorverkaufsstellen – und natürlich hier auf www.taf-badehaus2.de.

Die Vorstellungen im Überblick:
Jeweils um 18:00 Uhr: 29.04. / 27.05.
Jeweils um 19:00 Uhr: 28.04. / 05.05. / 19.05. / 26.05. / 16.06. / 23.06.
Jeweils um 19:30 Uhr: 04.05. / 18.05. / 22.06.
Matinée um 11:00 Uhr: 17.06.

 

01.04.18 - Vorverkauf der nächsten TAF Produktion „HEXENJAGD“ hat begonnen

Ab sofort sind die Karten für die nächste TAF Produktion „HEXENJAGD“ erhältlich.

Die Karten kosten 15,50 € bzw. 9,50 € ermäßigt (inkl. Gebühren) und sind in der Buchhandlung am Park, der Bad Nauheim Tourist Information, allen ReserviX-Vorverkaufsstellen sowie online erhältlich.

 

13.02.18 - Vorverkauf der TAF Kabinettstücke hat begonnen

News BildDer Vorverkauf für die Kabinettstücke 2018 hat begonnen. In unserer beliebten Gastspielreihe präsentieren wir dieses Jahr unter dem Motto "Die Geister, die ich rief" wiederkehrende Ensemble und Stücke, Geschichten von Gespenstern und solchen, die es werden wollen.

Den Auftakt macht am 17. März Kafkas "Die Verwandlung" als Live-Hörspiel in einer Inszenierung von Sarah Kortmann, die zuletzt 2016 mit ihrem fragmentierten "Woyzeck oder Der Mangel an Alternativen" ihre Fähigkeit bewiesen hat, Klassikern neues Leben einzuhauchen.

Am 29. April folgt mit "HEXENJAGD" von Arthur Miller eine Neuauflage eines Stückes aus der TAF-Geschichte. Viola Tscheuschner hat das immer noch aktuelle Stück über die Hysterie einer verunsicherten Gesellschaft in Zeiten des Populismus neu interpretiert und als Kammerspiel inszeniert.

Ein Kriminal-Musical im Stil von Agatha Christie präsentiert die GesCo Sulzbach am 18. August. Vor dem Hintergrund des Schwarzen Freitags 1929 untersucht "Mord um Mitternacht" den Mord an einem Bankier und nebenbei den Einfluss von Adel und Industrie auf die Weltwirtschaftskrise.

Mit Julia Raab begrüßen wir am 15. September eine ehemalige TAFlerin. 2014 verblüffte sie mit "Die Dicke spielt Medea", mit "TASCHEN" erzählt sie nun Geschichten von Arm und Reich, Fremde und Heimat in einer Melange aus Musik, Tanz und Verwandlungen von Material, Spielerin und Raum.

Das Theater Lakritz aus Darmstadt präsentiert am 20. Oktober mit "Fluch(t) bei Sieben" eine Gespenstergeschichte als Rakugo, einer klassisch japanischen Theaterform, die in der Reduktion auf einen Schauspieler, einen Fächer und ein kleines Tuch die Kunst des Erzählens zelebriert.

Satire gibt es zum Abschluss der Reihe am 18. November. Atischeh Braun, Helmut Büchel und Klaus Lothar Peters begeisterten 2017 mit "Heute Abend: Lola Blau!", 2018 beweisen sie mit Liedern und Gedichten von Kästner, Ringelnatz und Tucholsky: "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt".

Einzelkarten für die Veranstaltungen kosten 14,50 € bzw. ermäßigt 9,50 € (inkl. VVK-Gebühr), ein Abonnement über alle Veranstaltungen kostet 77 € bzw. ermäßigt 50 € (inkl. VVK-Gebühr). Erhältlich sind Karten und Abonnements ab sofort bei der Buchhandlung am Park, der Bad Nauheim Tourist Information, allen ReserviX-Vorverkaufsstellen sowie online:

Abonnement "Kabinettstücke" über alle sechs TermineAbo kaufen

Einzeltermine:


  • Samstag, 17.03.2018 (Beginn: 20 Uhr)
    "Die Verwandlung"Karten kaufen

  • Sonntag, 29.04.2018 (Beginn: 18 Uhr)
    "HEXENJAGD"Karten kaufen

  • Samstag, 18.08.2018 (Beginn: 19:30 Uhr)
    "Mord um Mitternacht"Karten kaufen

  • Samstag, 15.09.2018 (Beginn: 19:30 Uhr)
    "TASCHEN"Karten kaufen

  • Samstag, 20.10.2018 (Beginn: 19:30 Uhr)
    "Fluch(t) bei Sieben"Karten kaufen

  • Sonntag, 18.11.2018 (Beginn: 18:00 Uhr)
    "Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt"Karten kaufen


Der Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung.

 

News Archiv

Termine
25.04. Erlesenes - Literarische Reihe 2018
27.04. Philosophische-Reihe 2018: Thomas Hobbes und die Neubegründung der politischen Philosophie
28.04. Premiere HEXENJAGD von Arthur Miller | AUSVERKAUFT
29.04. Kabinettstücke: HEXENJAGD von Arthur Miller
04.05. HEXENJAGD von Arthur Miller
05.05. HEXENJAGD von Arthur Miller
07.05. Aufbau Kindertheater-Reihe 2018
TAF Newsletter

Anmeldung zum TAF Newsletter

Freunde
Freunde des TAF e. V.
Sponsoren
Spielzeitsponsoren:
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren
Sponsor der Sommerreihe:

Allianz Hofmann
Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links